Känguru-Mathematik-Wettbewerb 2021

Der 27. Känguru-Mathematik-Wettbewerb fand in diesem Jahr (2021) wieder unter besonderen “Corona-“Umständen statt.

22 Dritt- und Viertklässler unserer Brüder-Grimm-Schule haben am Donnerstag, den 18. März 2021 den Wettbewerb in Kleingruppen in ihren jeweiligen Klassenräumen geschrieben.

“Heureka – gut gemacht!” Auch in diesem Jahr bekamen einige Dritt- und Viertklässler für den erreichten Punkterang 2. und 3. Preise.

Das Känguru-T-Shirt für den weitesten Känguru-Sprung, das heißt, die größte Anzahl von aufeinanderfolgenden richtigen Antworten, ging an einen Viertklässler unserer Schule. Alle WettbewerbsteilnehmerInnen haben eine Urkunde, ein Mathe mit dem Känguru 2021–Heft mit den Aufgaben und Lösungen sowie als „Preis für alle“ ein Knotenpuzzle bekommen.

Es folgt ein Interview von Frau Generotzky mit ihrer Tochter Yvonne zu ihrer Teilnahme am Känguruwettbewerb:

Wie war Dein 1. Känguru-Wettbewerb?
Es war schon ziemlich anstrengend, aber es ging ja nicht darum den 1. Platz zu machen.

Wie war die Stimmung?
Es war einfach sehr ruhig, da nur so wenige Kinder in dem Klassenraum gewesen sind. Man konnte sich daher prima konzentrieren.

Warum hast Du beim Wettbewerb mitgemacht?
Ich hatte nichts zu verlieren und weil ich dachte, dass kann ja ganz interessant werden.

Würdest Du nochmal mitmachen?
Einerseits nein, da ich noch zusätzlich üben musste, aber anderseits habe ich gedacht, vielleicht gewinne ich beim nächsten Mal etwas Schönes und es war auch echt nett, trotz Corona.

Würdest Du den Wettbewerb weiterempfehlen?
Für Matheprofis und Matheliebhaber ist er genau das Richtige.

Viel Erfolg für den Känguruwettbewerb im nächsten Jahr!!! … vielleicht dann wieder unter “normalen” Bedingungen … ???

Marion Walter