Mathe-AG hilft blinden Mädchen auf den Philippinen

Wir, die Kinder der Mathe-AG der BGS haben im November und Dezember wieder mathematische Weihnachts- und Neujahrs-Karten gebastelt. Wir haben Karten mit Mustern gestaltet. Aus Kreisen oder Dreiecken oder Quadraten haben wir Tannenbäume, Sterne, Glocken und Rentiere entstehen lassen. Wir haben aber auch Rätselkarten gebastelt, z.B. Streichhölzer-Stern-Lege-Aufgaben oder Labyrinth-Karten erstellt oder Rechenaufgaben mit Bildern von Glocken, Sternen, Engeln, Rentieren erfunden, bei denen man für die Bilder die Zahlen errechnen muss.

Wir haben montags nach dem Adventssingen in unserer Aula die Karten verkauft.  Eine Karte hat 50,- Cent gekostet.

Insgesamt haben wir 82,95 € eingenommen. Viele Menschen haben auch Geld gespendet. Darüber sind wir sehr glücklich!

Das Geld haben wir dann wieder den blinden Mädchen auf den Philippinen geschenkt, weil wir gerne zu Weihnachten helfen wollten. Sie können sich damit vielleicht Schmuck und Schminke oder andere kleine besondere zusätzliche Sachen kaufen, die sie sich sonst nicht leisten könnten, aber sehr  wünschen. Vielleicht machen sie aber auch einen Ausflug oder …. ?

Wir wünschen ihnen viel Freude mit dem, was sie sich für das Geld leisten können.

Leo, Malte, Conrad, Marwan, Carl-Friedrich, Kian, Marla, Fatima, Victoria, Svea, Amber, Hadil, Anton, Haval und Frau Walter