Theater AG

Im dritten Schuljahr können sich die Kinder zum zweiten Halbjahr für die Theater-AG entscheiden. Dann nehmen sie ein ganzes Jahr lang daran teil, jeden Freitag in der 6. Stunde.

Im ersten halben Jahr lernen die Kinder vielfältige theaterpädagogische Übungen und Spiele kennen. Ein besonderes Bonbon ist auch in diesem Jahr im Juni wieder die Teilnahme an den „Schultheatertagen“ im großartigen Theater Gütersloh. An zwei Tagen schnuppern die Kinder professionelle Theaterluft, blicken hinter die Kulissen und nehmen an Workshops teil, die von „coolen“ Theaterpädagogen geleitet werden.

Erste Ideen zu ihrem selbst erdachten Stück werden dort von den Kindern präsentiert. Diese werden im zweiten Halbjahr kreativ weiterentwickelt, verworfen, neu erdacht, mitsamt Bühnenbildern, Kostümen und Musik. Am Ende steht die aufregende Aufführung des selbst entwickelten Stückes vor Eltern, Freunden und Verwandten sowie allen Mitschüler*innen und Lehrer*innen der Schule. Der spannende Abschluss eines ereignisreichen Theater-Jahres!