Schach AG

Freitag ist Schach-Tag in der Brüder-Grimm-Schule!

Seit dem Schuljahr 2005/2006 bieten wir Schach-AGs an, die von Heike Wiesener (Lehrerin) geleitet werden.

Eine AG findet freitags in der 6. Stunde statt. Die Nachfrage unter den Kindern ist immer so groß, dass in der Regel nur Kinder aus den Klassen 3 und 4 berücksichtigt werden können. Für die Kinder der OGGS gibt es freitags um 15.00 Uhr eine weitere Schach-AG, an der auch Kinder aus den Klassen 1 und 2 teilnehmen können.

Die Kinder werden nach und nach an das komplexe Regelwerk dieses Spiels herangeführt. Zunächst lernen sie wie jede Figur gezogen wird und die wichtigsten Grundregeln, die notwendig sind, um spielen zu können. Im Laufe der Zeit lernen sie dann weitere Feinheiten, wie die Rochade, die Umwandlung der Bauern, das Schlagen en passant oder die Möglichkeiten für ein Remis.

Neben vielen großen Schachbrettern und Figuren haben wir ein magnetisches Schachfeld, das man an der Tafel aufhängen kann. Damit können Spielzüge demonstriert und in der Gruppe diskutiert werden. Außerdem stehen uns vier Schachuhren zur Verfügung, womit auch das Spielen mit einem Zeitlimit trainiert werden kann.

Seit einigen Jahren nehmen wir regelmäßig an dem Schulschachturnier des Rhedaer Schachvereins teil, das einmal im Jahr veranstaltet wird. Dabei hat eine unserer Mannschaften immer einen der ersten Plätze belegt.

In diesem Schuljahr pausiert die Schach-AG.